Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Star Trek » Bücherei » Bücherei (deutsch) » Starfleet Kadetten » SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Umfrage: Wie fandet ihr das Buch?
Ungenügend 2 100.00%
Sehr Gut 0 0.00%
Gut 0 0.00%
Befriedigend 0 0.00%
Ausreichend 0 0.00%
Mangelhaft 0 0.00%
Insgesamt: 2 Stimmen 100%
 
Quark
Schiffsbibliothekar


Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 2.127



  Zeige Quark auf Karte
SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland) Zum Anfang der Seite springen

SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland)

Inhalt:

Jake Sisko hat auf Deep Space Nine schon viele seltsame Dinge gesehen, seit sein Vater, Commander Benjamin Sisko, die Station für alle raumfahrenden Rassen geöffnet hat, seinen es Ferengi, Bajoraner, Cardassianer, Andorianer oder Vulkanier, die den Sektor passieren, um das Wurmloch von Bajor für ihre Tiefenraum-Sprünge zu benutzen.

Bis eines Tages ein seltsamer Schemen auftaucht, eine durchsichtige Gestalt mit glühendroten Augen. Sie übt auf Jake eine seltsame Faszination aus, und er folgt ihr in die Tiefen der verlassenen Regionen der Station, die seit vielen Jahren von niemanden mehr betreten worden sind, wo er die verborgenen Geheimnisse und Gefahren von Deep Space Nine kennenlernt. Er wird selbst zum Gespenst - und er ist der einzige, der die Station im Notfall retten kann.

Meine Meinung:
In diesem Roman der sich mit den beiden Jugendlichen auf Deep Space Nine, Jake & Nog, beschäftigt wird auch zum ersten Mal eine Story verwand, die in Variationen immer wieder in der Reihe auftaucht. Das Muster ist dann meistens das folgende: Jake und Nog tun, sehen oder erfahren etwas, dadurch wird dann die Station in Gefahr gebracht oder sie entdecken dadurch dass die Station in Gefahr ist und schließlich schaffen sie es dann die Station zu retten. Da die Story aber an sich schon nicht sonderlich originell ist, kann man Brad Strickland nicht mal Bonuspunkte dafür geben, dass er sie hier als erstes benutzt hat. Dazu kommt noch, dass das Buch mit inhaltlichen Fehlern gespickt ist, als ob es vollkommen O.K. ist das man nachlässig recherchiert bzw. sich nicht um Details kümmert, da es sich ja „nur“ um ein Buch für Kinder handelt. Insgesamt gehört „Das Sternengespenst“ selbst in der qualitativ nicht besonders starken Reihe der Bücher um Jake & Nog noch zu den schlechtesten und sollte nur von Sammlern in Erwägung gezogen werden.

Lesespaß : 11 %



Defcon's Treklit

Unreality-SF.net - TV on the bookshelf
09.12.2004 16:11 Quark ist offline Homepage von Quark Beiträge von Quark suchen
Jadzia
Commander


Dabei seit: 09.05.2009
Beiträge: 250



  Zeige Jadzia auf Karte
RE: SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland) Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich Quarks Meinung nur anschließen, war echt froh, als ich es durch hatte und der nächste Band reizt mich gerade nicht sonderlich. Auch mir sind Fehler aufgefallen, so etwas ist einfach unverzeihlich. Gut, das Buch wurde geschrieben, als die Serie ganz neu war, momentan schaue ich mir die siebte Staffel an, klar gibt es da Unterschiede, aber trotzdem passt es nicht wirklich. Muss wirklich sagen: nicht zu empfehlen unglücklich
06.06.2009 09:49 Jadzia ist offline Beiträge von Jadzia suchen
Quark
Schiffsbibliothekar


Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 2.127



  Zeige Quark auf Karte
RE: SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland) Zum Anfang der Seite springen

Falls du die SFK-Bücher nicht unbedingt in der Reihenfolge des Erscheinen lesen willst, und du den Band hast, würde ich dir empfehlen dir mal den neunten Band "Erobert die Flagge" vorzunehmen. Ist meiner MEinung nach der beste Band der Reihe.



Defcon's Treklit

Unreality-SF.net - TV on the bookshelf
06.06.2009 10:45 Quark ist offline Homepage von Quark Beiträge von Quark suchen
Jadzia
Commander


Dabei seit: 09.05.2009
Beiträge: 250



  Zeige Jadzia auf Karte
RE: SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland) Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Tipp, Quark, den Band hab ich aber schon 2-3 Mal gelesen. Kann dir nur zustimmen, fand ihn auch am besten, kenne aber nicht viel mehr aus der Reihe, deshalb lese ich zur Zeit die anderen Bände.

Da ich momentan TOS "Das Klingon-Gambit" lese, was auch kein sonderlicher Genuss ist, kommt wohl erst mal wieder etwas dran, das nicht Star Trek ist, bin gerade etwas enttäuscht von den Büchern.
06.06.2009 13:49 Jadzia ist offline Beiträge von Jadzia suchen
Quark
Schiffsbibliothekar


Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 2.127



  Zeige Quark auf Karte
RE: SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland) Zum Anfang der Seite springen

Ugly Da hast du dir ja ein paar echte Perlen rausgesucht, aber glaub mir, es gibt auch bessere Star Trek Romane. großes Grinsen



Defcon's Treklit

Unreality-SF.net - TV on the bookshelf
06.06.2009 16:18 Quark ist offline Homepage von Quark Beiträge von Quark suchen
Jadzia
Commander


Dabei seit: 09.05.2009
Beiträge: 250



  Zeige Jadzia auf Karte
RE: SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland) Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß, kenn auch bessere ... aber momentan hab ich nicht so das Händchen dafür ... na ja, nächstes Mal lese ich vllt besser vorher die Bewertungen und such mir dann ein Buch aus ... aber die SFK-Reihe werde ich mir schon noch zu Gemüte führen, sind ja keine Wälzer.
06.06.2009 19:48 Jadzia ist offline Beiträge von Jadzia suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Star Trek » Bücherei » Bücherei (deutsch) » Starfleet Kadetten » SFK Band 5 : Das Sternengespenst (Brad Strickland)

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de