Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Media » Kino / TV / Filme / Musik / DVD » TV: Was siehst du dir gerade an ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Saavik
Attaché


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 5.204



TV: Was siehst du dir gerade an ? Zum Anfang der Seite springen

ARTE
"Rom am Rhein

Wo die Römer am Rhein günstige Stellen fanden, errichteten sie Städte nach römischem Muster mit öffentlichen Bädern, Tempeln und Arenen. 500 Jahre lang herrschte Rom am Rhein. Von der römischen Zivilisation profitierten auch die Germanen – selbst wenn manchmal aus Freunden Roms Feinde wurden. Diese gemeinsame Geschichte prägt Deutschland wie Frankreich bis heute. ..."

Verfügbar vom 02/02/2019 bis 08/02/2019
Nächste Ausstrahlung am Donnerstag, 7. Februar um 09:40

https://www.arte.tv/de/videos/RC-015619/rom-am-rhein/


Kam gestern, habe ich aufgenommen und sehe es mir gerade an. Man kann es auch online anschauen. Sehr interessant fröhlich



Verletze nicht diejenigen, die dich verletzten. Biete ihnen Frieden, immer wieder, bis du stirbst. Dadurch bekommst du selbst Frieden, auf die eine oder andere Weise, selbst wenn man dich tötet. Du kannst den anderen nur das geben, was du selbst erfahren hast. - Surak
03.02.2019 13:52 Saavik ist offline Beiträge von Saavik suchen
Saavik
Attaché


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 5.204



RE: TV: Was siehst du dir gerade an ? Zum Anfang der Seite springen

Also jetzt sehe ich mir das zwar nicht an, aber eventl. heute abend oder nachträglich online:

"Der amerikanische Traum
Die Europäer in der Neuen Welt

Ausgangspunkt dieser filmischen Geschichte der Besiedlung der amerikanischen Ostküste durch die europäischen Pioniere ist Florida, wo sich die Spanier nach der Entdeckung durch Kolumbus niedergelassen hatten. Die europäische Besiedlung der Neuen Welt führte dann später von Jamestown (Virginia) über New York bis an die Grenze zu Kanada.

Die USA gelten als das Land der Träume und der unbegrenzten Möglichkeiten. 30 Millionen Europäer verließen im 19. Jahrhundert ihre Höfe und Häuser über den Atlantik, um zuerst an der Ostküste der Vereinigten Staaten ihr Glück zu finden. Die größte Gruppe waren die Deutschen. Die Einwanderer besiedelten ohne Rücksicht auf die Eingeborenen den nordamerikanischen Kontinent und machten ihn zu dem, was er heute ist. Die Spanier waren die Ersten, die sich in Florida ansiedelten. Ihr Erbe sind heute 50 Millionen Amerikaner, die als erste Sprache Spanisch sprechen, mehr als in Spanien selbst. Die zweite Einwanderungswelle kam aus England. Die Pioniere von der Insel gründeten Jamestown in Virginia und die Plimoth Plantation in Massachusetts – zwei völlig unterschiedlich ausgerichtete Kolonien, in denen der Kern eines Bürgerkrieges lag. Während in den Südstaaten mit Hilfe der Sklaverei viel Geld verdient wurde, entwickelten sich die Nordstaaten zu protestantisch geprägten, industriellen Zentren, die mittels Erwerbsarbeit reich wurden. Dort entstand auch der amerikanische Traum, es in kurzer Zeit vom Tellerwäscher zum Millionär zu bringen."

https://www.arte.tv/de/videos/080952-000...kanische-traum/



Davor kommt noch eine neue Folge der Sendung "Die gefährlichsten Schulwege der Welt" - ich denke, dass dürfte auch für Kinder ganz interessant sein.



Verletze nicht diejenigen, die dich verletzten. Biete ihnen Frieden, immer wieder, bis du stirbst. Dadurch bekommst du selbst Frieden, auf die eine oder andere Weise, selbst wenn man dich tötet. Du kannst den anderen nur das geben, was du selbst erfahren hast. - Surak
16.02.2019 11:01 Saavik ist offline Beiträge von Saavik suchen
Dr. Bashir
Lieutenant jg.


Dabei seit: 16.02.2019
Beiträge: 89
Herkunft: Berlin



RE: TV: Was siehst du dir gerade an ? Zum Anfang der Seite springen

Zwar nicht im TV (normales lineares TV schaue ich praktisch gar nicht mehr), aber auf Blu Ray:

Die letzten Tage habe ich die 2. Staffel von "The Handmaid's Tale" gesehen. Absolut großartige Serie. Die 2. Staffel hat meiner Meinung im Vergleich zur ersten auch nicht nachgelassen, was ich erst befürchtet hatte, weil man ja nicht mehr nach der Romanvorlage gegangen ist. Aber die Serie feuert aus allen Rohren!

Ansonsten habe ich die letzte Zeit noch ein paar Stephen King-Verfilmungen gesehen: Misery, The Stand (die TV-Miniserie), Dead Zone, Carrie (von 1976), Stark und das neue Es (von 2018). Damit will ich mich darauf einstimmen, mir demnächst mal die Serie "Castle Rock" anzusehen.

Zwischendurch habe ich mir für den 80er-Flashback auch ein paar Folgen der "Twilight Zone"-Fortsetzung der 80er auf DVD angesehen. Die DVDs hatte ich mir neulich mal besorgt. Kommt zwar definitiv nicht an das Original von 1959 heran, aber insbesondere, was 80er-Nostalgie angeht, ist die Serie doch ganz nett. :)
16.02.2019 19:09 Dr. Bashir ist offline Beiträge von Dr. Bashir suchen
Saavik
Attaché


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 5.204



RE: TV: Was siehst du dir gerade an ? Zum Anfang der Seite springen

Gerade läuft die 3. und letzte Folge der 3. Staffel von "Die gefährlichsten Schulwege der Welt".

Wissen Kinder hierzulande eigentlich wie gut es ihnen geht ?
Die Kinder, diesmal aus Kolumbien, marschieren stunden- und kilometerlang um in die Schule gehen zu dürfen.
In der ersten Folge ging es um Kinder von den Philippinen, die mit Flipflops an irgendwelchen (nassen) steilen Hängen hoch- und runterklettern mussten, durch die Wildnis... bis sie dann endlich in der Schule ankamen. Zum Teil hungrig und müde saßen sie dann im Unterricht und strengen sich an, um sich irgendwann ihren Traum Ärztin oder Ingenieur zu werden erfüllen zu können.

https://www.arte.tv/de/videos/073130-007...lwege-der-welt/



Verletze nicht diejenigen, die dich verletzten. Biete ihnen Frieden, immer wieder, bis du stirbst. Dadurch bekommst du selbst Frieden, auf die eine oder andere Weise, selbst wenn man dich tötet. Du kannst den anderen nur das geben, was du selbst erfahren hast. - Surak

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Saavik: 02.03.2019 20:01.

02.03.2019 19:58 Saavik ist offline Beiträge von Saavik suchen
Frank
Deutscher Meister 2019


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.832
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Saavik
Wissen Kinder hierzulande eigentlich wie gut es ihnen geht ?


Wobei das natürlich nicht an den Kindern liegt, sondern an den überbesorgten Helikoptereltern,
die ihren Nachwuchs mit dem SUV-Panzer bis ins Klassenzimmer fahren. Augen rollen

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

03.03.2019 17:21 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Saavik
Attaché


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 5.204



RE: TV: Was siehst du dir gerade an ? Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Frank
Zitat:
Original von Saavik
Wissen Kinder hierzulande eigentlich wie gut es ihnen geht ?


Wobei das natürlich nicht an den Kindern liegt, sondern an den überbesorgten Helikoptereltern,
die ihren Nachwuchs mit dem SUV-Panzer bis ins Klassenzimmer fahren. großes Grinsen

Gruß, Frank


Da hast du recht. Ich versteh sowas nicht, Bewegung ist doch gesund. In die Schule gehen oder mit dem Rad fahren ist doch ein guter Ausgleich zum ständigen sitzen. Für längere Strecken gibt es einen Bus (außer man lebt echt in der totalen Abgeschiedenheit).

Problem ist auch, wenn man das chauffieren erst einmal anfängt, macht es sich das Kind zur Gewohnheit und möchte den Service bei allen Lebenslagen (ich sehe das immer bei einer Bekannten), da ist man doch nur noch am fahren. Kein Wunder gibt es ständig Feinstaub-Alarm Augen rollen



Verletze nicht diejenigen, die dich verletzten. Biete ihnen Frieden, immer wieder, bis du stirbst. Dadurch bekommst du selbst Frieden, auf die eine oder andere Weise, selbst wenn man dich tötet. Du kannst den anderen nur das geben, was du selbst erfahren hast. - Surak
03.03.2019 18:31 Saavik ist offline Beiträge von Saavik suchen
Saavik
Attaché


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 5.204



RE: TV: Was siehst du dir gerade an ? Zum Anfang der Seite springen

Zum Weltfrauentag kamen bereits vorgestern und gestern ein paar Dokus und Filme u.a. auf arte, 3sat...

(Wobei ich mir ein wenig positiveres gewünscht hätte und nicht nur Frauen in Opferrollen. Es stimmt zwar das Frauen es zum Teil schwerer haben, benachteiligt, diskriminiert, bevormundet und öfter Opfer von Gewalt .... werden, trotzdem hätte ich mir eine "Mischung" gewünscht und nicht nur negatives. Natürlich sollte man auch auf das Negative aufmerksam machen, in der Hoffnung Menschen dafür zu sensibilisieren, damit sich was ändert.)

Habe ein wenig davon aufgenommen (gibt es aber auch noch in der Mediathek).

Im Augenblick schaue ich mir "Sonita"



Verletze nicht diejenigen, die dich verletzten. Biete ihnen Frieden, immer wieder, bis du stirbst. Dadurch bekommst du selbst Frieden, auf die eine oder andere Weise, selbst wenn man dich tötet. Du kannst den anderen nur das geben, was du selbst erfahren hast. - Surak

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Saavik: 07.03.2019 18:52.

07.03.2019 18:47 Saavik ist offline Beiträge von Saavik suchen
Saavik
Attaché


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 5.204



RE: TV: Was siehst du dir gerade an ? Zum Anfang der Seite springen

Gut, bei Sonita geht alles gut aus. Da bin ich sehr froh darüber und wünsche der jungen Frau weiterhin alles Gute.

Es folgt nun "Gottes missbrauchte Diennerinnen", es grüßt die katholische Kirche.



Verletze nicht diejenigen, die dich verletzten. Biete ihnen Frieden, immer wieder, bis du stirbst. Dadurch bekommst du selbst Frieden, auf die eine oder andere Weise, selbst wenn man dich tötet. Du kannst den anderen nur das geben, was du selbst erfahren hast. - Surak
07.03.2019 19:40 Saavik ist offline Beiträge von Saavik suchen
Saavik
Attaché


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 5.204



RE: TV: Was siehst du dir gerade an ? Zum Anfang der Seite springen

Kam gestern auf 3sat, fand ich sehr interessant. Traurig, dass manche die Löwen vergiften oder erschießen. Natürlich kann man auch diejenigen verstehen, die ihr Vieh durch die Löwen verlieren oder die allgemein eine Gefahr für ihr eigenes Leben sehen. Man kann nur hoffen, dass sich eine Lösung findet, sowohl die Löwen als auch die Menschen und ihr Vieh zu schützen.


"Wüstenkönige - Die Löwen der Namib

Es ist eines der unzugänglichsten Gebiete des südlichen Afrika: das Kaokoveld, ein Trockengebiet, das zwischen den orangefarbenen Dünen der Namib, den einsamen Stränden der Skelettküste und den felsigen Schluchten des Kunene-Flusses liegt. Diese atemberaubende Landschaft ist die Heimat der letzten Wüstenlöwen, einer ganz besonderen Löwenart."

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=79621


und der 2. Teil

"Die Wüstenlöwen der Namib - Aufbruch und Wiederkehr"

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=79623



Verletze nicht diejenigen, die dich verletzten. Biete ihnen Frieden, immer wieder, bis du stirbst. Dadurch bekommst du selbst Frieden, auf die eine oder andere Weise, selbst wenn man dich tötet. Du kannst den anderen nur das geben, was du selbst erfahren hast. - Surak
17.04.2019 08:49 Saavik ist offline Beiträge von Saavik suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Media » Kino / TV / Filme / Musik / DVD » TV: Was siehst du dir gerade an ?

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de