Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Star Trek » Serien » Discovery (DSC) » 2.09 Projekt Daedalus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Umfrage: Wie hat dir die Episode gefallen?
Gut 2 66.67%
Befriedigend 1 33.33%
Sehr gut 0 0.00%
Ausreichend 0 0.00%
Mangelhaft 0 0.00%
Ungenügend 0 0.00%
Insgesamt: 3 Stimmen 100%
 
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.706
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
2.09 Projekt Daedalus Zum Anfang der Seite springen

Admiral Cornwell beauftragt die Discovery, einen Anführer von Sektion 31 zu verhaften.
Spock versucht zu verstehen, warum es der rote Engel gerade auf ihn abgesehen hat.



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

15.03.2019 10:40 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Zwiebeltaaya
Captain


Dabei seit: 08.10.2017
Beiträge: 306
Herkunft: BS



RE: 2.09 Projekt Daedalus Zum Anfang der Seite springen

Bin mir bei der Folge nicht ganz schlüssig. Einerseits hat sie mich gut unterhalten. Und die Erklärung, warum die KI das macht, war gut. Könnte auch erklären, warum die Sonde aus der Zukunft so reagiert hat. Entweder weil die KI der Zukunft sich selbst (schneller) erschaffen will, oder weil jemand anderes ein Interesse daran hat, vielleicht einen 'Bruder' zu befreien.

Das würde auch technologischen Rückschritte zu TOS erklären. Eine Skepsis hochentwickelter Technik und künstlicher Intelligenz gegenüber könnte dafür sorgen, dass man die Technik erst einmal wieder auf das niedrigstmögliche Niveau herunterschraubt, bis man sicher ist, einer solchen Zukunft entgehen zu können.

Gleichzeitig aber macht mich der Unterton darin nervös. Scifi drückt angeblich immer das Zeitgefühl der Zivilisation aus. Dass Matrix 1999, also in der Angst wegen des Millenium-'Virus', Technik als etwas womöglich Böses darstellte, war verständlich. Und irgendwie ist es das mit Drohnen, die schon nach Programm, ohne jederzeit direkte Fernsteuerung durch Menschen, Feuerwerk nachbilden können, die Angst aufkommt, dass sie auch irgendwann nach Programm, nach Algorithmus töten könnten. Dass wir Menschen so sehr von Technik abhängig werden, dass die Technik die Macht ergreift, und wir nur schwer was dagegen tun können. Aber ... Wenn das wirklich unser Zeitgeist gerade ist, .... fände ich das schon scheiße. Ich möchte auch nicht, dass mich ein Roboter tötet, klar. Aber ich fand eine Zukunft mit KIs, die einfach, wie Data, nach und nach Menschenrechte kriegen, einfach schöner. Und jetzt die Angst vor Technik wieder so auszudrücken und damit wieder zu verstärken, könnte halt unbeabsichtigt auch das Hinarbeiten auf eine tatsächlich positivere Zukunft zumindest stören, erschweren.

Also ... rein aus der Unterhaltungsperspektive würde ich der Folge eine 2 geben. Aber rezeptionstheoretisch finde ich sie problematisch. Daher insgesamt nur eine 3.
15.03.2019 11:01 Zwiebeltaaya ist offline Homepage von Zwiebeltaaya Beiträge von Zwiebeltaaya suchen
Captain dk
Commodore


Dabei seit: 10.12.2007
Beiträge: 593



RE: 2.09 Projekt Daedalus Zum Anfang der Seite springen

Endlich geht es wieder aufwärts, vielleicht auch dank Jonathan "Riker" Frakes auf dem Regiestuhl. Die Folge ist spannend, in sich schlüssig, optisch beeindruckend und die Szenen zwischen Spock und Burnham sind brilliant gespielt. Endlich bekommen auch die Nebencharaktere der Brückencrew mal ein wenig mehr Raum. Einmal mehr nervig ist das die einst so toughe Burnham nur noch emotional und weinerlich ist. Die Schlussszene der Folge ist grandios.

Eine solide 2+.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Captain dk: 16.03.2019 20:52.

16.03.2019 20:32 Captain dk ist offline Beiträge von Captain dk suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.706
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Was sollte denn das jetzt? motz

Da wird der Charakter Airiam endlich mal etwas näher beleuchtet, nur um sie dann am Schluss sterben zu lassen?
Sehr schade.

Überhaupt eine sehr emotionale Episode.
Highlight für mich die Szenen zwischen Burnham und Spock, aber mehr noch die zwischen Spock und Stamets.

Wieso muss ich jetzt eigentlich an V'Ger denken?

Wie dem auch sei, ich bin auch mit einer guten 2 dabei.

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

17.03.2019 00:00 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Star Trek » Serien » Discovery (DSC) » 2.09 Projekt Daedalus

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de